Anzeige

Klarer Blick fürs neue Jahr

Zehn Jahre Seidel Optik: So hat das Geschäft die Zeit nach dem Einbruch überstanden

Seit 10 Jahren gibt es bei Markus Seidel von Seidel Optik gute Beratung und ein außergewöhnliches Sortiment. Foto: Petra Baruschke

Das Optiker-Fachgeschäft in der Kieler Str. 75 ist vielen in Eckernförde ein Begriff – seit zehn Jahren ist hier Optikermeister Markus Seidel der Inhaber. Beim vorherigen Besitzer Aribert Bramhoff hatte Markus Seidel 1987 erfolgreich als Lehrling seine Ausbildung zum Augenoptiker absolviert. Erste Erfahrungen sammelte er in seiner Zeit als Optiker bei der Bundeswehr, bevor er 1996 die Meisterschule mit der bestandenen Abschlussprüfung verließ.

Zurück in Eckernförde, arbeitete der junge Augenoptikermeister dann wieder in seinem Ausbildungsbetrieb, bis der diesen von Aribert Bramhoff bei dessen Eintritt in den Ruhestand übernahm und in „Seidel Optik“ umfirmierte.

Seitdem sind zehn Jahre vergangen – Jahre, die für Markus Seidel und seine Mitarbeiter von Erfolg und Herausforderungen geprägt waren.

Ein besonderes Merkmal des Geschäftes von Markus Seidel zeigt sich im außergewöhnlichen Sortiment an exklusiven und hochwertigen Brillenkollektionen namhafter Hersteller wie Tom Tailor Eyewear, theo aus Belgien, Face A Face aus Paris oder PARFVM.

Dieses Angebot an Brillen hatte es vor sechs Jahren im Dezember den Tätern angetan, die nachts in das Geschäft von Markus Seidel einbrachen und Brillen sowie Werkstattgeräte für mehr als 100000 Euro stahlen. Für den Geschäftsinhaber bedeutete dieser dreiste Raub einen wirtschaftlichen Totalverlust. Erst Wochen später konnte er sein Geschäft wieder öffnen.

Doch Aufgeben gehört nicht zum Lebensmotto von Markus Seidel. Und so wird er mit seinen Mitarbeitern und seinen zufriedenen Kunden heute sein zehnjähriges Jubiläum feiern. Petra Baruschke