Anzeige

Modern, überraschend und etwas anders als andere

Fünf Jahre gibt es das familiengeführte Hotel Altes Zollamt

Hotel-Chefin Jana Loof (hinten rechts, letzte Reihe) mit einem Teil ihres Teams. Fotos: Udo Rahn

Modern - überraschend etwas anders als andere, so präsentiert sich das familiengeführte Hotel Altes Zollamt an der Kleikuhle in Husum. Schon seit fünf Jahren ist Geschäftsführerin Jana Loof am Start und sie hat den Schritt in die Selbständigkeit und die Umsetzung des besonderen Projektes nicht bereut. Die gelernte Hotelfachfrau und Hotel-Betriebswirtin wird von einem elfköpfigen Team von gelernten Fachkräften unterstützt.

Schmuckstück und gastliches Domizil

Jana Loof, Chefin des Hauses (li.), mit ihrer Mutter Maren, in einem der Zimmer.

Das denkmalgeschützte Haus mit lebendiger Geschichte ist durch Umbau und Sanierung zu einem Schmuckstück und gastlichen Domizil geworden. Ein architektonisches Schmuckstück ist durch die Sanierung und den Umbau des Hauses entstanden. Voller lebendiger Erinnerungen ist das denkmalgeschützte gastliche Domizil. Alte Tresore, Tafeln und Schilder erzählen spannende Geschichten aus früheren Zeiten.

Einen besseren Standort können sich Gäste nicht wünschen. Es liegt in direkter Nähe zum Husumer Binnen- und Außenhafen mitten in der historischen Altstadt. 26 Zimmer und Suiten mit individueller Ausstattung in verschiedenen Preiskategorien warten auf erholungsbedürftige Gäste. Mit viel Leidenschaft sind sie mit dem gewissen Extra eingerichtet. Da fehlt selbst ein ,,Flens-Zimmer" nicht. Tatkräftig hat die Mutter der Hotel-Chefin, Maren Loof, bei der Auswahl und Einrichtung mitgeholfen.

Internetzugang wird kostenfrei angeboten, ebenso Gerhard Loof, der als Mitgeschäftsführer mit im Boot ist. Dornröschenschlaf kam für beide nicht in Frage, nachdem das traditionsreiche Zollamt seine Pforten im September 2015 nach fast 90 Jahren Dienstzeit schloss.

Da Tochter Jana ohnehin nach beruflichen Stationen in Berlin und Hamburg zurück in ihre Geburtsstadt wollte, ergriff sie ihre Chance, als junge Existenzgründerin zu beginnen - genau zum Baumaßnahmen als neues Hotel eröffnen.

Von 1928 bis 2015 haben im heutigen Domizil bis zu 60 Beamte dafür gesorgt, dass beim regen Handel in einem der wichtigsten Warenumschlagplätze an der Westküste alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Die lange Historie der grauen Stadt am Meer als Hafenund Handelsstadt war geprägt von 70 Brennereien und Brauereien und einem bedeutenden Viehmarkt, der bis weit ins 20. Jahrhundert die Wirtschaft bestimmt hat. 2015 wurde dann der Sitz des Zollamtes aus Rationalisierungsgründen in Husum aufgegeben.

,,Halten Sie ihre Papiere bereit und stellen Sie einen Antrag auf Übernachtung. Noch nie war Zoll so schön wie hier"
Jana Loof
Geschäftsführerin Altes Zollamt

auch Weitere Pläne hat die junge Unternehmerin schon. Sie möchte gemeinsam mit ihrer Schwester Christin Loof und deren Ehemann Melf Jürgensen am Westerende 1, wenige Meter vom Hotel entfernt, ein Appartementhaus für neun Familien bauen. Bedarf sei da und schließlich ist Husum als lebendige und bunte Stadt nicht nur für viele Stammgäste ein lohnendes Ziel. rah

Facebook oder 04841/2033.
www.hotel-altes-zollamt.de