Anzeige

Die Untere Neustadt lädt zum Märchenraten ein

Über 20 Geschäfte beteiligen sich: Bis zum 20. Dezember kann geraten werden

Unter dem Motto „Reise um die Welt - internationale Märchen" geht das beliebte Märchenraten, organisiert durch die Interessengemeinschaft Untere Neustadt, in die nächste Runde. Entlang der idyllischen Ladenstraße stellen die Geschäfte in der Adventszeit liebevoll dekorierte Szenen bekannter Märchen in ihren Schaufenstern aus.

Märchenwissen unter Beweis stellen

Bei einem weihnachtlichen Bummel können Jung und Alt ihr Märchenwissen unter Beweis stellen, Gewinncoupons ausfüllen und auf einen Preis hoffen. Rätselstart ist der 24. November. Teilnehmende Geschäfte der Unteren Neustadt haben einen Tannenbaum als Erkennungsmerkmal im Schaufenster abgebildet. 

Am 20. Dezember um 18 Uhr ist Teilnahmeschluss. Ausgefüllte Gewinncoupons können bis dahin in teilnehmenden Geschäften abgegeben werden. Die Ziehung der Gewinner findet am 22. Dezember statt. Sie werden telefonisch über ihren Gewinn in Kenntnis gesetzt.

Im Café 21 sind bereits viele attraktive Preise im Schaufenster ausgestellt.  Zur Verfügung gestellt werden die Sachpreise und Gutscheine durch die teilnehmenden Geschäfte. Auch die VR Bank und die Stadtwerke Husum sind als Sponsoren mit dabei.

Zusätzlich zum Märchenraten werden an zwei Terminen im Dezember Märchen vorgetragen. Am 3. Dezember um 15 Uhr lädt Astrid Seemann aus der Schlossbuchhandlung Husum in der Galerie Tobien zur gemütlichen Märchenstunde ein. Die zweite Lesung findet am 10. Dezember um 15 Uhr im weihnachtlichen Rahmen bei Kokon Naturtextilien statt. Dort liest Mitarbeiterin Katja Kümmritz vor.