Hohenwestedt: Von Bogenschießen bis Stand-Up-Paddling

Die Volkshochschule stellt ihr neues Programm vor. Exkursionen mit Aukrugs Naturpark-Rangerin Frigga Kruse, Vortragsnachmittage zum Thema Energiesparen, Näh- und Strickkurse und vieles mehr.

A VHS-Leiterin Ariane Häufle präsentiert ein Kursprogramm mit mehr als 100 Bildungsangeboten. Foto: Hans-Jürgen Kühl

Das neue Programm der Volkshochschule Hohenwestedt enthält eine Vielzahl von neuen Bildungsangeboten. Neu sind in diesem Semester zum Beispiel Exkursionen mit Aukrugs Naturpark-Rangerin Frigga Kruse. Die Geologin und Archäologin lädt ein zu einer „Frühlingswanderung im Gletscherzungental“ der Buckener Au (20. März), zu einem Spaziergang mit englischsprachigen Erläuterungen unter dem Motto „Pleased to meet you, Boxberg!“ (16. Mai) sowie zur Exkursion „Familien (be)suchen die Waldvögel“ durch den Westerholz bei Mörel (23. Mai). Bereits am 22. Februar hält Frigga Kruse im VHS-Gebäude im Höpen ihren Bildervortrag vom arktischen Archipel Spitzbergen, „wo Eisbären den Alltag durchkreuzen“. 

Gemeinsam mit dem Sozialverband und der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein veranstaltet die VHS zwei Vortragsnachmittage zum Thema Energiesparen, die beide im Forum in der Rektor-Wurr-Straße stattfinden: „Heizkostenrechnung prüfen und verstehen, Kosten für Strom und Heizung senken“ (22. April) und „Schimmel in der Wohnung“ (10. Juni). Im Bereich Kultur gibt es diverse Näh- und Strickkurse sowie drei kreative Wochenenden. Foto-, Schwertkampf- und Bogenschieß-Kurse sind ebenfalls wieder im Angebot.

Beliebte Sport- und Gesundheitskurse

„Unsere Sport- und Gesundheitskurse erfreuen großer Beliebtheit“, stellt VHS-Leiterin Ariane Häufle fest: „Egal, ob Pilates-, Yoga-, Schulter/Nacken-, Bodyweight-, Bauch/Beine/Po- oder Entspannungskurse hier sind die Plätze immer schnell vergeben.“ Weiterhin im Programm sind Kurse in Sachen Hula Hoop, Boule, Line Dance, Tanzen, Tennis, Qigong, Selbstverteidigung und Stand-up-Paddeln.

Ganz neu sind hingegen Angebote nach der Feldenkrais-Methode zu Themen wie „Gleichgewicht“ oder „Kiefer, Nacken, Wirbelsäule“. Vier Kochkurse mit Antje Delfs stehen zur Auswahl: „Kreative Brotaufstriche“ (27. Februar), „Irgendwie asiatisch“ (19. März), „Hafer bis Quinoya“ (14. Mai) und „Barbeque-Beilagen“ (11.Juni).

„Bei unseren Sprachkursen in Englisch, Spanisch und Italienisch sind Neu-Einsteiger herzlich willkommen!“, betont Ariane Häufle, „wer mal reinschnuppern möchte, um zu schauen, ob das Sprachniveau für ihn passt, kann sich gerne melden.“ Neben Angeboten für Fortgeschrittene im Bereich Excel oder für die Erstellung von Foto- und Video-Shows bietet die VHS erneut Einsteigerkurse am Laptop an.

In der Abteilung „VHS 60 Plus“ werden diesmal drei Ausflüge unternommen: ins Klimahaus nach Bremerhaven (20. Februar), zum Fischmarkt nach Eckernförde (2. Juni) und zum Dahliengarten nach Hamburg (10. September). Darüber hinaus gibt es für die Senioren einen Smartphone-Kurs am 11. März, regelmäßige Stuhl-Gymnastik (immer dienstags und mittwochs) sowie einmal im Monat einen Klönschnack-Nachmittag.

Musikinstrumente erlernen

Die Musikschule bietet wie gewohnt Unterricht für alle möglichen Instrumente an: für Blockflöte, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Heimorgel, Keyboard, Klarinette, Klavier, Querflöte, Saxophon, Saxonett, Ukulele und Violine an. Der im vergangenen Jahr gestartete Pop-Chor, der sich immer über neue weitere Mitglieder freut, trifft sich alle zwei Wochen sonnabends um 10.30 Uhr.

Das neue Programmheft liegt im VHS-Gebäude, in der Gemeindebücherei, im Bürgerbüro und bei Edeka aus. Im Internet kann man sich das Programm auf www.vhshohenwestedt.de ansehen. Anmeldungen sind online möglich unter www.vhs-hohenwestedt.de/anmeldung oder per E-Mail an info@vhs-hohenwestedt.de, per Anmeldekarte aus dem Programmheft oder auch telefonisch unter 04871/499644 oder -499646. Hans-Jürgen Kühl