Anzeige

Teamgeist führte sportlich durch die Krise

Eckernförder Fitnesscenter La Vida hat die Corona-Pausen erfolgreich überstanden

Ralf und Ute Voigt (v.l.) leiten das La Vida Foto: Petra Baruschke

Seit elf Jahren bereichert das Fitnessstudio La Vida von Ralf und Uta Voigt im Stadtteil Carlshöhe das Sportangebote in Eckernförde. Erfahrungen im Bereich Fitness und Sportkurse konnten die beiden ausreichend vorweisen, denn schon vorher hatten die beiden 15 Jahre ein anderes Fitnessstudio geleitet. Das La Vida befindet sich in einem attraktiven Gebäude mit riesigen Fensterfronten und damit viel Licht für die Trainierenden. Das Angebot erstreckt sich von zahlreichen Kursen, über Geräte für Kraft- und Ausdauertraining bis zur Entspannungsoase mit Saunen und Ruheräumen.

Die Kurse decken alles ab, was zur Steigerung der Lebensqualität beiträgt: Indoor- Cycling oder Power Yoga sorgen für Ausdauer, sanftere Kursprogramme sind für Neu- oder Wiedereinsteiger geeignet. Kurse wie Functional oder Cross Fit und ein Intervalltraining sind ebenfalls im Angebot. Junggebliebene freuen sich über das Kursangebot „50s“.

Als besonderes Highlight bietet das La Vida das EMS Training an. EMS ist eine spezielle Art der Elektrostimulation. Es handelt sich um ein hocheffektives Ganzkörpertraining, bei dem fast alle Muskelgruppen gleichzeitig arbeiten. Damit erreichen Sportler mit wenig Zeitaufwand einen großen Erfolg, Gewicht und Cellulite werden reduziert, Muskeln aufgebaut und gekräftigt.

La Vida Fitness Foto: La Vida

Das La Vida ist also mit der Zeit gegangen und modern geblieben. Doch wie konnte dieses Fitnessstudio im Gegensatz zu vielen anderen die langen Corona- Pausen überstehen? Im ersten Lockdown wurden kurzerhand zahlreiche Renovierungen vorgenommen, für die Mitglieder „Videos zum Mitmachen“ gedreht und online zur Verfügung gestellt.

Natürlich war in dieser Zeit ein Mitgliederrückgang zu verzeichnen, der noch relativ gut abgefangen wurde.

Während des zweiten Lockdowns sah es leider schon ganz anders aus. Wieder gingen eine ganz Reihe Kündigungen von Mitgliedern ein, dennoch waren alle Mitarbeiter weiterhin motiviert und haben mit Ralf und Ute an einem Strang gezogen. Es wurde ein Konzept aufgestellt, damit die Kurs online stattfinden konnten.

Mit den herbeigesehnten Lockerungen wurde sofort wieder gestartet. Verschiedene Zeitfenster wurden für die Mitglieder freigeschaltet, damit diese in kleinen Gruppen trainieren konnten. Dieses Angebot wurde von allen Mitgliedern begrüßt und angenommen.

Dank der nächsten Lockerungen kamen auch endlich wieder mehr Mitglieder zum Training. Mit vielen Werbeaktionen konnten alte Mitglieder zurück- und neue hinzugewonnen werden.

In das neue Jahr wurde mit einem interessanten Angebot gestartet: Ein High- Tech-Analysezentrum erfasst die individuellen Körperwerte der Mitglieder und es kann ein optimaler Trainingsplan für die Maximierung von Kraft und Beweglichkeit aufgestellt werden. Noch Fragen? Einfach anrufen und einen Trainingstermin vereinbaren. Petra Baruschke

La Vida – Living Fitness, Carlshöhe 76, Tel. 04351/8898765 – Montag bis Donnerstag von 8 bis 21.30 Uhr, Freitag von 8 bis 21 Uhr, Wochenende von 11 bis 18 Uhr.