Anzeige

Carlo Schmidt findet immer eine Lösung

Spezialisten für Wärme, Lüftung, Wasser und Sanitär

Carlo Schmidt erfüllte sich trotz der Corona-Phase bereits 2020 den Traum von der Selbstständigkeit Foto: Petra Baruschke

Nach seiner abgeschlossenen Ausbildung zum Anlagenmechaniker hat Carlo Schmidt als Kundendienstmonteur sowie als Leiter einer Kundendienstabteilung seine Erfahrungen erweitert. Den Meisterbrief erhielt er im Jahre 2018. Ab diesem Zeitpunkt wurde sein Wunsch nach einer Selbstständigkeit größer.

Umzug nach Groß Wittensee

Die Firma Carlo Schmidt Heizung – Sanitär – Lüftung wurde daraufhin im Oktober 2020 in Fleckeby gegründet. Im Frühjahr 2021 erfolgte der Umzug nach Groß Wittensee, da dort die inzwischen erforderlichen, größeren Büro- und Lagerflächen vorhanden waren. 

Seither hat das Unternehmen ein stetig wachsendes Team, welches aktuell aus neun Mitarbeitern besteht – das Büro wird von Jessika Ermeling und Carolin Stolley bestens organisiert. Die gelernte technische Zeichnerin Jessika Ermeling übernimmt dabei den Aufgabenbereich der Terminplanung sowie die Kommunikation mit den Kunden und Lieferanten. Buchhaltung und Personalwesen gehören zum Aufgabengebiet der gelernten Kauffrau für Büromanagement Carolin Stolley.

Drei gelernte Anlagenmechaniker führen die Erneuerungen von Heizungsanlagen, Wärmepumpen, komplette Badsanierungen sowie Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten aus. Die werden dabei von zwei weiteren Mitarbeitern unterstützt, die projektbezogen eingesetzt werden. Ein junger Mitarbeiter komplettiert inzwischen als Auszubildender zum Anlagenmechaniker das Team.

Nachfrage an Wärmepumpen steigt

Die außerhalb des Wohnhauses installierte Luftwärmepumpe sorgt für Abhängigkeit von Öl und Gas. Foto: Imago Images

Da das Thema der erneuerbaren Energien immer größer wird, steigt auch die Nachfrage an Wärmepumpen und kontrollierten Wohnraumlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung bei Carlo Schmidt an. Dies verschafft zwar einen vollen Terminkalender, aber leider auch lange Wartezeiten für den Kunden, die derzeit mindestens vier Monate beträgt. Viele Faktoren haben Einfluss auf die lange Wartezeit. Die Produktions- sowie Lieferschwierigkeiten aufgrund der Corona-Pandemie oder des Ukraine-Krieges gehören dazu. Dennoch findet die Firma Carlo Schmidt immer Lösungen, um im Interesse der Kunden zu arbeiten und einen reibungslosen Ablauf auf den Baustellen zu gewährleisten.

Als weiteren Schwerpunkt der Firmentätigkeit sehen die Spezi’s für Wärme, Lüftung und Wasser um Firmeninhaber Carlo Schmidt die Installation von Trinkwasser-Enthärtungsanlagen, die direkt am Hausanschluss erfolgt. Denn wer wünscht sich das nicht: seidenweiches Wasser direkt aus dem Wasserhahn. Das schmeckt gut und schont nicht nur Haut und Haar, sondern auch Waschmaschine, Geschirrspüler oder den Kaffeevollautomaten zu Hause.

Und wenn der Schuh mal drücken sollte, gibt es einen Notdienst, der schnell und problemlos reagiert. Bei allen Fragen zur Wartung und Instandhaltung der vorhandenen Heizungsanlage, zu Weichwasser- oder Lüftungsanlagen oder zu einer kompletten Badezimmersanierung stehen die Mitarbeiter den Kunden zur Seite, denn schließlich steht die Zufriedenheit der Kunden für Carlo Schmidt an oberster Stelle. Petra Baruschke