Anzeige

Autohaus Häufle & Lundt in Hohenwestedt eröffnet Transit Center

Eröffnung des Nutzfahrzeug-Kompetenzzentrum am 20. August

Der Showroom ist hell, großzügig und mit modernster Präsentationstechnik ausgestattet.

An der B 430/Friedrichsruh eröffnet das Autohaus Häufle & Lundt nach knapp einjähriger Bauzeit am 20. August 2022 ein hochmodernes Nutzfahrzeug-Kompetenzzentrum. In dem 1.360 Quadratmeter großen Neubau werden künftig Nutzfahrzeuge gewartet, repariert und verkauft. Für die fachgerechte Reparatur der schweren Fahrzeuge stehen in der Werkstatt sechs Arbeitsplätze zur Verfügung und der helle Showroom bietet ein adäquates Präsentationsumfeld für die große Transit-Familie. Mit dem Neubau ist das Unternehmen gut auf die vom Hersteller Ford anstehende Umstrukturierung des Nutzfahrzeuggeschäfts vorbereitet. „In unserer Branche gibt es derzeit viel Bewegung. Daher freue ich mich, dass wir vom Hersteller als einer von fünf Ford Transit Center Standorten in Schleswig-Holstein ausgewählt worden sind." erklärt Firmenchef Dirk Häufle.

Für die Pkw-Kundinnen und Kunden bleibt der Standort an der Itzehoer Straße weiterhin bestehen und wird aktuell auf der gegenüberliegenden Straßenseite um eine weitere Werkstatt ausschließlich für Elektrofahrzeuge erweitert. pre