Anzeige

Zauberkunst im Apfelgarten

Ende Juli wird es magisch in der Langwedeler Schoolkat

Bei einem leckeren Picknick können sich die Besucher verzaubern lassen. Foto: Schoolkat Langwedel

LANGWEDEL - Zauberhaft wird es am 22. Juli in der Langwedeler Schoolkat zugehen: Fünf Künstler des Magischen Zirkels Kiel öffnen an diesem Abend ihre Trickkisten und präsentieren für Jung und Alt ein unterhaltsames Programm aus Zauberkunst und Bauchreden, bei dem es eine Menge zu staunen und ganz bestimmt auch zu lachen geben wird.

Event mit Picknick-Charakter

Das Besondere an diesem Abend ist: Die Zuschauer bringen sich eigene Klappstühle und ihren Picknickkorb mit, alternativ gibt es herzhafte- und süße Leckereien und Getränke am Schoolkatstand und auch Bänke stehen zur Verfügung. Die Besucher suchen sich im Apfelgarten hinter Schoolkat ein gemütliches Plätzchen - die Künstler stehen direkt vor ihrer Nase und beweisen, dass sie auch ohne die technischen Hilfsmittel einer großen Bühne der ihr Publikum verblüffen können.

Falls das Wetter schlecht sein sollte, finden Künstler und Zuschauer unter der überdachten Remise Platz, so dass auch Regen diesem besonderen Abend nichts wird anhaben können.

Die Mitwirkenden verzichten auf ihre sonst üblichen Honorare, und alle Einnahmen des Abends fließen in die Kasse des Museumsvereins Schoolkat. Martina Engel, die Vorsitzende des Vereins, freut sich über diese Initiative: Den Erlös aus den Eintrittsgeldern und dem Verkauf an unserem Grill- und Getränkestand können wir für die Aufbereitung von Exponaten unseres Museums gut gebrauchen!"

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 22. Juli, um 19 Uhr, in der Nortorfer Str. 5 in Langwedel. Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf im ,,Workingspace im Mittelpunkt" in der Poststraße 28 in Nortorf. lz