Rendsburger Weihnachtsmarkt: Zauberhafter Wintertraum

SH-Eisbahn, Ice Partys, Schlittschuhkurse und weihnachtliche Leckereien

Eislaufvergnügen in weihnachtlicher Atmosphäre verspricht auch dieses Jahr die Stadtwerke SH-Eisbahn. Foto: RTM-Moritz Knuth

Am Montag, den 27. November 2023, öffnet der Rendsburger Weihnachtsmarkt „De lütte Wiehnacht“ mit der Stadtwerke SH-Eisbahn auf dem Schiffbrückenplatz seine Pforten. Bis zum 7. Januar 2024 verzaubern Lichterglanz und festlicher Duft wieder Rendsburger:innen und Besucher:innen gleichermaßen.
Mit der Stadtwerke SH-Eisbahn, Ice Partys, Schlittschuhkursen und winterlich, weihnachtlichen Leckereien versetzt De lütte Wiehnacht die Besucher in einen zauberhaften Wintertraum.

Echtes Eisvergnügen auf der Stadtwerke SH-Eisbahn
Die Stadtwerke SH-Eisbahn lockt in diesem Jahr mit Echteis. Nachdem im letzten Jahr ein alternativer Versuch mit einer Kunststoffeisbahn viele Läufer:innen nicht vollends überzeugte und der vielfache Wunsch nach einer „richtigen“ Eisbahn aufkam, hat sich die Rendsburg Tourismus und Marketing GmbH (RTM) entschlossen, in diesem Jahr wieder eine Eisbahn mit echtem Eis anzubieten. „Wir sind uns der aktuellen energetischen Herausforderung sehr bewusst.
Nach Abwägung eines ebenfalls wichtigen Freizeit- und Sportangebots für Kinder und Jugendliche in den Wintermonaten haben wir uns nun entschieden, mit neuen Maßnahmen den Energiebedarf möglichst gering zu halten um wieder eine Echteis-Bahn anbieten zu können“ erläutert Anke Samson, Geschäftsführerin der RTM. Mit mehreren Maßnahmen werden Energieart, -kosten und -bedarf deutlich optimiert. Der Eisbahn Anbieter Interevent wird - wie auch schon in den Vorjahren – erneut ein Aggregat modernster, energieeffizienter Art liefern. 

Damit konnte auch bereits in der Vergangenheit der Energiebedarf nahezu jährlich reduziert werden. Betrieben wird das Aggregat mit EiderStromNatur, dem Ökostrom-Angebot der Stadtwerke SH. In das Eis wird außerdem erstmals ein Sensor verbracht, der dafür sorgt, dass das Aggregat erst ab einer Eistemperatur von über minus vier Grad angeschaltet wird. Damit kann voraussichtlich der Energiebedarf um bis zu 30 Prozent gesenkt werden. Ergänzend erhält die Eisbahn eine Isolierschicht mit Styrodor, das für eine weitere Energieersparnis von bis zu 25 Prozent sorgen kann. Nicht beeinflussen können die Veranstalter „eisfeindliches“ Wetter, wie Regen und Wind.

Schlittschuhlaufen
Eislaufen lernen kann man am besten als Kind - aber nicht nur. Für Kinder sind Balance-Herausforderungen reizvoll. In können unseren Samstags-Kursen schwungvolle Fahrten und kipplige Situationen gemeistert werden, Wahrnehmung und Geschicklichkeit werden gefördert. Auch Erwachsene sind bei den Kursen willkommen und profitieren von dieser Sportart. Es fördert das Herz-Kreislauf-System und sorgt für bessere Balance. Sicheres Fahren und Gleiten, Gleichgewichtsübungen, Kurventechniken, richtiges fallen und natürlich bremsen gehören zum Lernprogramm. Für Kinder unter 9 Jahren ist eine Begleitperson erforderlich. Helm und robuste Handschuhe werden empfohlen. Geplant ist neben Anfängerkursen auch ein Aufbaukurs: Slalom, Richtungswechsel, Rückwärtsfahren, bei Interesse auch Kunstlauf und Artistik werden vermittelt.