Anzeige

Qualität aus Meisterhand

Die Tischlerei Herrmann in Rabel

Altbausanierung ist einer unserer Schwerpunkte, sagt Jan Herrmann. Foto: Doris Ambrosius

Seit 28 Jahren steht der Innungsbetrieb Tischlerei Herrmann in Rabel für Qualität aus Meisterhand mit einem starken Team und Verantwortung durch Verwendung von guten Materialien. ,,Wir leisten erstklassige Arbeit und mir ist es außerdem sehr wichtig, dass auch die Zulieferer aus Schleswig-Holstein kommen", erklärt Inhaber Jan Herrmann, wie wichtig es sei, dass alle Arbeit hätten und die jungen Menschen ausgebildet werden. Außerdem achten wir bei allen Holzarten darauf, dass kein Holz aus Raubbau verwendet wird, sondern durch vernünftige und optimierte Forstwirtschaft produziertes Holz."

,,Altbausanierung ist einer unserer Schwerpunkte, zum Beispiel spezielle Fenster und Treppen", erläutert er an einem aktuellen Projekt, dass seine Kunden oft auf der einen Seite Helligkeit wünschen und auf der anderen Seite edles Holz. ,,In diesem Fall einer zweimal Viertel gewendelten Treppe setzen wird das mit gölten Eichenstufen (werden dunkler) und Wangen und Sprossen in Whitewood-weiß lackiert um. 

Durch die Spezialisierung seiner 14 Mitarbeiter sei er so aufgestellt, dass alles umsetzt werden könne, was der Kunde wünscht. Vom individuellen Treppenbau, Türen und Fenster bis hin zu Schränken und Küchen nach Maß, die alle Details der vorhandenen Räume berücksichtigen, zum Beispiel Schrägen und Ecken. 

Neu hinzugekommen ist auch der Bäderausbau mit das Resopal-Spastyling, heißt, Fußböden und Wände werden nicht gefliest, sondern mit Nassraumelementen ausgestattet, zeigt er auf, wie optisch elegant und vor allem leicht zu reinigen diese Art der Verkleidung ist, da ohne Fugen und in vielen modernen Designs zu bekommen.

Der Standort direkt an der Nordstraße schenkt eine große Flexibilität und die Möglichkeit schnell in alle beim Kunden zu Richtungen sein. In der Werkstatt in Rabel können kleine Auszüge der Produktion in einer Ausstellung besichtigt werden. Und wenn das Alte noch so schön ist, dass man es behalten möchte, dann setzt die Tischlerei dieses in Stand, kann es restaurieren oder auch nur dafür sorgen, dass eine Tür oder ein Fenster wieder richtig schließt.

Gutes muss nicht teuer sein

„Es ist die Qualität, die Individualität und Termintreue, die uns ausmacht", so der Inhaber, ,,außerdem ist Gutes bei uns gar nicht teuer", fügt er hinzu und freut sich auf Kontaktaufnahme. amb